Vom Eise befreit

An so einem Tag muss der olle Verseschmied wohl unterwegs gewesen sein. So schön warm und überall erwacht die Natur. Ich versteh schon, warum der kleine Ami so lange gewartet hat. Er wollte kein Winterbaby sein.

20130330-161257.jpg

20130330-161302.jpg

20130330-161308.jpg

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Antworten zu Vom Eise befreit

  1. nickel schreibt:

    Oh so schön!
    Da habe ich Hoffnung, dass ich zum Semesterbeginn schönes Wetter bekomme. Schieb doch mal ein bisschen! 🙂

  2. Zwirn schreibt:

    Ostern und ein Versteckspiel (mäh, maeh, määäh, mähhh, …).

    Ein paar schöne Bilder vom Spaziergang. Was war bitte des Pudels Kern?
    Apropos – Onkel Popper und seine weißen und schwarzen Sch…, vielleicht gibt es ja auch graue Sch., und bunte Sch., bestimmt auch taube Sch. oder stumme Sch., vielleicht auch blinde Sch.? Es gibt sicherlich sichtbare und nicht so sichtbare Sch.. Und vielleicht auch unsichtbare Sch. oder gar amorphe Sch.. Lebende und tote Sch., und in Zukunft auch noch ein paar Sch..

    Viel Spaß beim Lesen!
    zwirn

  3. Inch schreibt:

    Findest Du es nicht etwas unfair, mit so schönem Frühlingswetter zu protzen???

  4. Silberdistel schreibt:

    Ich denke mal, der kleine Ami hatte recht, mit seinem Erscheinen zu warten. Im Frühling auf die Welt zu kommen, das ist doch viel schöner als in Schnee und Eis geschubst zu werden 😉
    Liebe Grüße von der Silberdistel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s