Nemo kommt

Die nächste Naturkatastrophe hat sich angekündigt. Blizzard Nemo ist auf dem Weg zur Ostküste und bringt Sturmböen, Überschwemmungen und bis zu 60 cm Neuschnee. Alle Schulen, Behörden und Universitäten sind morgen geschlossen und wer kann, sollte Zuhause bleiben. Ich muss morgen früh nochmal ins Büro und werde dann hoffentlich am frühen Nachmittag das Schneetreiben von der Couch aus beobachten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Arbeit, privat abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Antworten zu Nemo kommt

  1. tonari schreibt:

    Hihi, beim Lesen der Überschrift dachte ich gerade, der kleine Ami sei vielleicht im Anmarsch 😉

  2. Kralle schreibt:

    Solche Pläne kenn ich aus Filmen.
    Weißt du so schwangere garantiert enden, wenn sie planen noch vor der Katastrophe wieder zu Hause zu sein, obwohl alle gewarnt worden waren das heimelige Holzheim zu verlassen? Wenn du Glück hast: auf dem Rücksitz eines versierten Taxifahrers, der dich nach einigen Actioneinlagen auch noch entbindet, bevor in der nächsten Einstellung wieder die Sonne scheint.
    Wenn du Pech hast… Kommt halt auch nicht jeder durch in solchen Filmen.
    Da raus zu gehen ist wie im Gruselfilm, wenn irgend ein Depp sagt: “ Lasst uns getrennt dem Mörder in die Arme laufen…“

    Wenn du nur ein bisschen auf das hörst, was ich dir sage, dann höre: “ Fang mit der Couch an! Habt ihr genug Eis?“

  3. Inch schreibt:

    Ich schließe mich Kralle an. Fang mit der Couch an!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s