Schildburg

Die Stadt Providence hat beschlossen, etwas gegen den untragbaren Zustand der Radwege zu unternehmen. Offensichtlich ist jemandem die Gefährlichkeit der ungenutzten Schienen aufgefallen, die mehrfach die Radspur kreuzen.

Die Abhilfe ist sehr, sehr typisch. Die haben jemanden mit einer Spraydose losgeschickt, der die Schienen umkringelt und mit einem Pfeil „Vorsicht“ auf den Asphalt gesprüht hat. Jetzt ist es zwar nicht sicherer, aber die Klagechancen gegen die Stadt geringer 🙄

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter seltsames, unterwegs abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s