Orientierungsprobleme

Ich bin jemand, der noch nie in seinem Leben ein Auto besessen hat. Das heißt allerdings auch, dass ich von Trabant zu Audi schon viele verschiedene Typen und Marken gefahren bin. Tja, und jedesmal an der Tankstelle das selbe Problem: Tank rechts oder links? Manchmal habe ich vorher geschaut, manchmal geraten und gehofft ich liege richtig bzw. der Tankschlauch ist lang genug und sehr oft musste ich nochmal von der anderen Seite heranfahren.

Wusstet ihr, dass neben der Tankanzeige im Auto ein Pfeil ist, der zur Seite mit dem Tank zeigt? 💡 Bitte sagt mir, dass ich bin nicht die einzige bin, für die das eine neue Erkenntnis ist!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Antworten zu Orientierungsprobleme

  1. Inch schreibt:

    Äh.. tatsächlich? Das ist sicher nur im Amiland so. Oder?! Ich bin ja car sharer und gucke auch immer, bevor ich mich ans Lenkrad setze. Oder rate. Oder hoffe, dass ich nicht tanken muss…

  2. rumgeblogt schreibt:

    nä also das stimmt so nicht, mit der Tankanzeige. Das ist bei manchen Autos so, aber nicht bei allen. Und das schlimmste war ein Mietwagen in den USA bei dem man innen an nem Hebel ziehen musste um den Tankdeckel zu öffnen, aaaaaaaaaber nirgends stand wo, selbst an der Tanke konnte mir keiner helfen. Geil das! …… hihi……. 😀

  3. rumgeblogt schreibt:

    ne, da hatte ich es auch vermutet, es war dann in der Mittelkonsole integriert, total *hä-was-wie* mäßig. Weil ich auch schon alles gefahren hab was Räder hat kannte ich eigentlich alle Verstecke… *kicher-mit-ferrari-davonbrauss*

  4. Wild Flower schreibt:

    Von einem solchen Pfeil habe ich noch nie gehört, aber ich gucke morgen mal im Auto nach. Das interessiert mich… ich kann mich aber nicht erinnern, an der Tankanzeige irgendeinen Hinweis gesehen zu haben.

  5. typ3typ schreibt:

    Hmmm, jetzt fahr ich seit 1982 Auto und das nicht wenig, weil in den letzten 20 Jahren im Aussendienst und auch öfters mal im Ausland MIetwagen. Gestern dann mal im aktuellen FiWa (FORD Mondeo, 2009) geguckt und festgestellt, das ist echt so. Aber das war mir noch nie aufgefallen! Schande, sowas auch von. ;o)
    Bild: http://i391.photobucket.com/albums/oo358/Ralf0809/Mondeo/MONDEOTankanzeige.jpg

  6. Wild Flower schreibt:

    Nö, in meinem Opel Astra (Baujahr Mitte 90er) gibt es tatsächlich keinen solchen Pfeil.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s