Ich bin ja so verschossen

Ich war mal wieder kreativ in Sachen Essenszubereitung. Da es bei den Amis nur mageres Hackfleisch gibt (als ob es irgendwas helfen würde* :roll:), sind mir die Klopse immer recht trocken geraten. Gestern hab ich dann anstelle von Zwiebel gemischte Sprossen unter die Fleischmasse gemischt und siehe da, viel besser! 😛 Das ist auch eine nette Variante für Leute, die keine Zwiebel mögen.

*Zum Thema dicke Amerikaner siehe hier: „We have, in effect, made getting around by foot or bicycle the most dangerous and least attractive option […].“ via usaerklaert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter privat abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Ich bin ja so verschossen

  1. Inch schreibt:

    Der Link ist…, da fällt mir nur ein „Ach Du Sch****“ ein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s