Feierabend

Das war ja klar. Ausgerechnet an dem Abend, an dem eine Tischreservierung habe, läuft die Pumpe bei den Biestern aus. Das anschließende Füttern ging dann flott wie immer, aber ich hätte mich schon noch gerne umgezogen. So hab ich wohl ein bisschen nach „Tier“ gerochen. Naja, Berufsrisiko halt…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Arbeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Feierabend

  1. Inch schreibt:

    Waren bzw blieben denn die Nachbartische besetzt? Wenn ja, wars wohl nicht so schlimm. Wenn nicht,…. hm

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s