Monatsarchiv: Februar 2012

Schneeweißchen

Erkennt man es? Der Winter will es nochmal wissen und beschert uns nochmal Schnee. Da es wahrscheinlich das letzte Mal sein wird, mach ich morgen zeitig Schluss und fahre nochmal zum Snowboarden. Letzte Chance zum Knochenbrechen. 😉

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

UFOs und andere Merkwürdigkeiten

Zuhause, im winzig-kleinen FWD, wo die nächste Großstadt Kilometer entfernt ist, schaut man zum Himmel auf und sieht tausende Sterne. Wenn man Glück hat, bewegt sich einer davon relativ zügig über den Himmel und verblasst allmählich. Das ist die ISS, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter privat, seltsames | Verschlagwortet mit , , , | 2 Kommentare

Sonntag

Nach diversen Gammelwochenenden mal wieder ein „vernünftiges“ :-). Erst kleine Radtour zur Vorbereitung auf den Frühling, dann französisches Filmfestival und jetzt noch Abendessen. kochen. Damit:

Veröffentlicht unter Bilder zum Wochenende, Kultur, privat | 10 Kommentare

Ärger am Morgen

Ich wusste es! Früh aufstehen bringt nur Ärger. In meinem Fall einen Strafzettel wegen Falschparken 😡 Menno, ich hab extra dreimal geschaut, ob da nicht noch irgendwo ein Schild ist und muss es wohl im Halbschlaf übersehen haben (die amerikanischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

Dämon

Er würde gerne was vom Essen abhaben, aber keiner zuckt. Auch nicht, nachdem er den bösen Blick aufgesetzt hat 😀

Veröffentlicht unter privat | 2 Kommentare

Frühstart die Zweite

*Gähn* Hoffentlich muss ich nie in einem „normalen“ Beruf arbeiten, bei dem 6:30 Uhr Arbeitsbeginn ist. Bin heute früh um halb sechs aufgestanden*, um im Krankenhaus zwei meiner Tiere zu scannen. Verständlicherweise macht man das, bevor die Patienten da sind, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit | 3 Kommentare

Winterende

Ich glaube, das war’s. Providence vermeldet heute 15 Grad (Celsius), die Studenten kommen aus dem Winterschlaf und prahzen in der Sonne und ich trinke meinen Kaffee wieder draußen. Schade eigentlich, ich mag ja Schnee.

Veröffentlicht unter unterwegs | 4 Kommentare