Monatsarchiv: November 2011

Mutig

Die Gesichter der Polizisten bei der Verhaftung sind auch herrlich (anschließendes Video). Leider haben die Cops keinen Funken Humor. Advertisements

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar

relax

Relax von Frankie goes to Hollywood. Sagt euch das was? Netter kleiner Party-Oldie, nicht? Tja, hab ich mir auch gedacht und den für Karaoke vorgeschlagen. Absoluter Fehlgriff. Hat schonmal jemand bewusst auf die Lyrics geachtet? Relax don’t do it When … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 3 Kommentare

aufmerksam

Tja, so kann es gehen. Da schreibt man Postkarten frei von der Leber weg und wird prompt auf Dinge angesprochen, die man nicht im Blog erwähnt hat. 😀 Also, liebe Inch, der Anrempler auf dem Highway hat tatsächlich stattgefunden. Kurz … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | 2 Kommentare

New York III

Es ist zwar jetzt schon eine Weile her, aber ich wollte unbedingt noch diese Bilder loswerden. Nachdem wir am ersten Abend koreanisch essen waren, hab ich mich am nächsten Tag revanchiert und die Jungs auf Bier und Wurst bei Wechslers … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

The first cut

Geschafft. Hab meine erste OP durchgeführt, Nähen gelernt und den Patienten dabei nicht umgebracht. Wenn er jetzt noch die Nacht überlebt und morgen gut drauf ist, kann ich Thanksgiving wirklich genießen. Genug Narkosegas für heute geatmet – ich brauch jetzt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit | 4 Kommentare

Kurzarbeit

Boss: Wir sollten uns auf diesen Award bewerben und versuchen, *sauteures Gerät* zu bekommen. Bine: Klar, warum nicht. Versuchen kann man es ja. Boss: Problem ist, der Antrag muss bis morgen eingereicht sein. Bine: 😯 OK, ich geh dann mal … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Arbeit | 5 Kommentare

indestructible

Amerikanisches Essen ist mir unheimlich. Seit drei Wochen fahr ich mit dem Fahrrad an einer Aluschale mit weggeworfenem Essen vorbei. Reis mit Würstchen. In diesen drei Wochen hat sich kein Tier daran bedient. Weder Ratten, noch Möwen, Stinktiere, Waschbären, Krähen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter seltsames, unterwegs | 3 Kommentare