Schwein gehabt

Wenn ich was nicht leiden kann, dann sind es diese pseudoantiken Skulpturen in biederen Vorgärten. Ob Löwen, die den Eingang zum 0815-Reihenhaus bewachen oder „griechische“ Amphoren auf deutschem Normrasen, für mich zeugt das allenfalls von Geschmacksverirrung. Dann lieber gleich Gartenzwerge, da versucht man wenigstens nicht noch, sich den Anschein von Kultur zu geben.

Auf was ich aber eigentlich hinauswollte. Ihn hier und seinen Kollegen rechterhand fand ich dagegen sehr sympatisch 😀

I do not like these pseudo-antique sculptures in prim yards. Be it lions that guard the ordinary row house or „Greek“ amphores on the lawn, they are nothing more than philistine tackyness. I even prefer garden gnomes since they do not try to appear refined.

However, him and his colleague to the right I found downright charming 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Schwein gehabt

  1. Hans schreibt:

    Bei Gartenzwergen habe ich immer das Verlangen, eine Steinschleuder zu besitzen. Oder eine Luftpistole. Das Schwein aber hat was… mal was anderes!

  2. sabine schreibt:

    Na, na, das ist aber nicht nett 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s