Zwischen Leber und Milz

Da red ich seit ich hier bin davon, wie langweilig das Bier in Deutschland ist und daß die Amis entgegen jedem Klischee* doch eine erstaunliche Vielfalt guter (!) Biere brauen und dann das! Längere Mittagspause wegen Fußball-WM (USA – Nordkorea) und natürlich dazu Bier. Und da ich seit Ewigkeiten kein Pils mehr hatte, ausnahmsweise mal Pilsner bestellt (sonst treibt’s mich immer zum Weiß- oder (jaja, ich weiß :roll:)Fruchtbier).
Jedenfalls weiß ich jetzt wieder, warum deutsches Bier so gelobt wird. Man, das war gut! Da muß man erst ins Ausland ziehen, um das zu würdigen :P…

Ach ja, 2:0 für die USA, herzlichen Glückwunsch 😀

*Jetzt mußte ich doch glatt nachschauen, ob entgegen den Dativ oder den Genitiv verlangt. Gefühlsmäßig richtig gemacht, puh.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s