Niagara II

Den morgentlichen Regen als gutes Omen nehmend, fuhren wir heute an die Niagara-Fälle. Sowohl an den amerikanischen als auch den kanadischen Fällen stürzt das Wasser über 50 m in die Tiefe, begleitet von einem kontinuerlichen Donnergrollen und einer schon von weitem sichtbaren Gischtwolke.

An den Fällen haben wir (fast) alles mitgenommen, was ging: Stromschnellen davor und danach. Blick von oben nach unten und umgekehrt, Blick von hüben (USA) und drüben (Kanada) und die Fahrt mit den ‚Maids of the Mist‘. Außerdem hatten wir die großartige Gelegenheit, einen US-Immigration-Officer mit ’sehr‘ guter Laune zu beobachten. Der Chinese vor uns hat wohl ein paar Stunden im Knast verbringen dürfen…

Nach einem hervorragenden Abendessen geht es jetzt zu Bett.

Hier ein paar Impressionen:

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs, USA abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Niagara II

  1. Hans schreibt:

    Sehr gute Fotos. Und sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Da fühlt man sich als Mensch sicher ganz klein. Es sind zwar nicht die höchsten Wasserfälle, aber wohl landschaftlich die schönsten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s