Monatsarchiv: Juni 2011

Gleich und gleich langweilt sich gern

Gerade in der Mittagspause. Pärchen, vor mir laufend, händchenhaltend. Einmal kräftige 1,65 m, brauner Pferdeschwanz mit kleinen Löckchen und lässiges Outfit. An der Hand schlanke 1,80 m mit schwarzem Kurzhaarschnitt und elegant gekleidet. Klingt nicht weiter erwähnenswert? Der Pferdeschwanz war … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | 2 Kommentare

Wichtig ist, was hinten rauskommt

Ich glaube, ich habe gerade das Geheimnis der amerikanischen Wirtschaft durchschaut. Das ist wie zu Erichs Zeiten; senkt man den Preis einiger Waren unter den tatsächlichen Wert, muß man andere teurer machen. Und am Ende bricht die Wirtschaft zusammen. Was … Weiterlesen

Veröffentlicht unter seltsames | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Zwischen Leber und Milz

Da red ich seit ich hier bin davon, wie langweilig das Bier in Deutschland ist und daß die Amis entgegen jedem Klischee* doch eine erstaunliche Vielfalt guter (!) Biere brauen und dann das! Längere Mittagspause wegen Fußball-WM (USA – Nordkorea) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Wiedersehen mit Hildegunst

Jippieh! Walter Moers arbeitet an einem neuen Zamonienroman! Vorraussichtlicher Erscheinungstermin ist der 5. Oktober 2011; allerdings rechne ich eher nicht damit, daß dieser eingehalten wird. Der Schrecksenmeister hat auch über ein Jahr auf sich warten lassen. Auf jeden Fall freue … Weiterlesen

Veröffentlicht unter gefunden, Kultur, privat | Verschlagwortet mit , , , | 1 Kommentar

Willkommen zuhause

Mit eintägiger Verspätung sind meine Besucher wieder in Deutschland angekommen. Hoffentlich war der Aufenthalt in Toronto nicht ganz langweilig. Hier noch ein paar Erinnerungen an die tolle Zeit.

Veröffentlicht unter unterwegs, USA | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

The unofficial Capital of New England

Da sich meine beiden Besucher standhaft geweigert haben, New York zu besuchen, so sollten sie doch wenigsten die einzige Millionenstadt in Neuengland sehen. Boston hat viele Gesichter: geballte amerikanische Geschichte neben modernen Hochhäusern im Zentrum, charmante kleine Stadtviertel wie Beacon … Weiterlesen

Veröffentlicht unter unterwegs, USA | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Ein Truck kommt selten allein

Ein paar Bilder von den Helden der Straße…

Veröffentlicht unter unterwegs, USA | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen