Pillar of Doom

Pillar of DoomNachtrag: Das ist die ominöse Stele vor der Eingangstür. Bis jetzt sehe ich keinen vernünftigen Grund dafür…

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter seltsames abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort zu Pillar of Doom

  1. Kralle schreibt:

    Das ist ein Hinkelstein der Moderne… Kunst also. Und die Nähe zum Eingang soll auf die einladende Bedeutung einer Tür im absoluten Widerspruch der Anwesenheit eines Kartenlesegerätes, welches die Grenzen in der Bewegungsfreiheit des westlichen Individuums könträr verdeutlicht. Dabei schliesst der Künstler ganz gelungen auf die europäischen Wurzeln der amerikanischen Siegerasse, indem es stilistische Mittel des Stonehenge aufgreift. Oder?!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s