Nach dem Regen

So, es wird wärmer. Das heißt, es regnet und der Regen gefriert sofort auf der Straße und den geräumten Gehwegen. Auf nicht geräumten Gehwegen gibt es Schneematsch und tiefe Eiswasserpfützen. Wohl dem, der seit letzter Woche lilane Gummistiefel sein eigen nennt. 😀

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter unterwegs veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten zu Nach dem Regen

  1. Kralle schreibt:

    Is des dein Drahtesel?

  2. sabine schreibt:

    Nö. Der wurde von seinem Herrchen vor Weihnachten dort ausgesetzt und vergessen.

  3. Kralle schreibt:

    ich hasse tragische geschichten… die sind so anrührig!

  4. Kralle schreibt:

    Da war noch was

    Ich werde demnächst nochmal rumtelefonieren.
    Bei dem ein oder anderen wollte ich noch nach zu oder absagen fragen.
    Allen, die es interessiert nochmal mitteilen, daß wer im Hotel übernachten will sich dort ein Zimmer bitte selbst reservieren möge und das wir, auch wenn es etwas schnöde wirkt, auf Geschenke bitte verzichten um dem Kleinen was beiseite zu legen bzw auch uns von dem wahren Baren selbst zu beschenken. Notfalls kann man ja auch Geld schön verschenken. Eurostücke im Karton oder so.
    Ich weiß Geld verschenken ist so eine Sache. Wir haben auch schon an Hochzeitstisch gedacht. Aber viele Gäste kommen von sonstwo. Wo soll man den dann hinstellen? Oder im Internez? Viele haben gar keins! Und was brauchen wir? Nur teures Zeug natürlich! Wem soll man das aufbürden?

    Ich hoffe man versteht… Kralle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s