We move the world –

but not your package.

Ha ha, sehr witzig DHL. Es muß nicht die Welt sein, es würde mir schon reichen, wenn ihr mein Paket bewegen würdet. Seit vier Wochen warte ich auf ein Paket, das erstens recht teuer war und zweitens auch ein paar dringend benötigte Sachen enthält (Bücher z.B. den „Starck“, mein Präparierbesteck, meine Strickutensilien, meine Haarschneideschere, deutsches Brot :-(, usw.). Nachdem Herr T. schon an sich gezweifelt hat, weil er dachte, er hätte die Adresse vergessen, hat er heute rausbekommen, wo das Ding steckt.

In Hamburg! Nee, kein Witz, in vier Wochen hat es DHL geschafft, das Paket ganze 467 km zu transportieren. Das entspricht eine Durchschnittsgeschwindigkeit von knapp 17 km pro Tag. Da bin ich mit dem Handwagen schneller! 😡 Und wenn Herr T. nicht angerufen hätte, wüßten wir nichtmal was davon.

So, ich hoffe, er läßt seine nette Seite raus und macht den Leuten Feuer unterm Hintern!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter seltsames abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu We move the world –

  1. Betti schreibt:

    Den Spaß hatten wir auch grad mit Transoflex und biologischem Material. Das Paket fiel irgendwann optisch und olfaktorisch im Lager in Leipzig auf…

  2. sabine schreibt:

    Urghs, was war drin?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s